Astern, gut besucht?

Alles was ihr über spezielle Pflanzen wissen oder mitteilen wollt, gehört hier hin.

Moderator: Quercuum

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1192
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astern, gut besucht?

Beitrag von Brunnladesch » Fr 19. Okt 2018, 08:16

Snowflurry hat bei mir dieses Jahr gar nicht geblüht. Die stammt aus meinen Anfängen noch von Baldurs Garten und offensichtlich halten die keine drei Jahre. (Von diesem Anbieter lebt nur noch der Lavendel)
Die hat bei mir irgendwie auch immer dann geblüht, wenn gar nix mehr geflogen ist, weil es zu nass und kalt war. Dieses Jahr hätte es mal spannend sein können und das Ding mag nimmer. :mad:
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
kathrin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 92
Registriert: So 4. Jun 2017, 08:11
Hortus-Name: hortus solis rubius
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Astern, gut besucht?

Beitrag von kathrin » Sa 20. Okt 2018, 17:34

Ob sie heimisch ist, weiß ich nicht. Aber auf ihr tobt der Bär *biene* *biene* *biene*
Habe sie geschenkt bekommen *hurra*
Dateianhänge
20181013_135438-2016x1134.jpg
Nichts ist so sicher, wie die Veränderung.

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1523
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Astern, gut besucht?

Beitrag von Simbienchen » Do 10. Jan 2019, 09:23

Meine Astern waren 2018 auch super besucht ! *ja*

Wie pflegt man die eigentlich? Schneidet man die im Frühjahr zurück? Treiben die dann von unten wieder neu aus?

DSC_0586 (Copy).JPG
DSC_0591 (Copy).JPG
DSC_0579 (Copy).JPG
DSC_0589 (Copy).JPG
DSC_0581 (Copy).JPG
DSC_0590 (Copy).JPG
DSC_0571 (Copy).JPG
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
KatharinaKagermeier
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 133
Registriert: Do 6. Sep 2018, 20:52
Wohnort: Runding im Bayerischen Wald
Hortus-Name: Hortus graniti vivi
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astern, gut besucht?

Beitrag von KatharinaKagermeier » Do 10. Jan 2019, 11:04

Ich schneide sie im Frühjahr ab. Sie kommen immer wieder. Dieses Jahr hab ich festgestellt, dass die Astern nicht so der Hit bei den Insekten waren. Sie blühten auch nicht sehr lange. Die Färberkamille war wesentlich beliebter.
Hortus graniti vivi - Garten des lebendigen Granits
Entstanden aus der Liebe zu den Steinen des Bayerischen Waldes und der Erinnerung an die Blumenwiesen meiner Kindheit.
https://www.facebook.com/Hortus.graniti.vivi/

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 798
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astern, gut besucht?

Beitrag von Gartenphilosophin » Do 10. Jan 2019, 11:08

Irgendwann hatte ich da mal etwas über Astern geschrieben.
Es kommt für sie wirklich auf das Jahr an. Sie sind relativ kurzlebig und lassen sich meines Wissens nach nicht durch Verjüngung stark halten.
Ohne Astern wäre mein Garten unvollständig, denn auch in jeder kleinen Sonnesituation im Herbst, sind sie voll besucht!

http://gartenphilosophie.org/blog-post/ ... stern.html
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten