Wie wichtig ist euch die Ertragszone?

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Wie wichtig ist euch die Ertragszone?

Sehr wichtig. Ich möchte viel ernten und in Richtung Selbstversorgung gehen.
12
35%
Wichtig. Ein Nutzgartenb.ereich gehört für mich zu einem Garten einfach dazu.
14
41%
Egal. Ist mir total wurscht, ob ich was ernte. Mein Garten ist nur für die Tiere.
3
9%
Überflüssig. Mich reizt an einer Ertragszone gar nichts.
0
Keine Stimmen
Ich hätte gerne eine, aber der Platz ist bei mir zu begrenzt.
2
6%
Ich schreibe einen Kommentar, denn für mich ist keine Umfrageantwort passend.
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 34

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1158
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie wichtig ist euch die Ertragszone?

Beitrag von Brunnladesch » So 16. Sep 2018, 16:07

Ich musste dieses Jahr lernen, dass die Zubereitung fast alles ist. Das Chutney wolltemein Lebensgefährte gleich so essen. Eintöpfe und Tomatensoße zu Nudeln geht fast immer.
Fenchel habe ich aber auch nur für die Schmetterlinge angebaut und Kräuter sind vielseitig von Nutzen.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 536
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie wichtig ist euch die Ertragszone?

Beitrag von Yorela » So 16. Sep 2018, 20:09

Mir ist dieses Jahr erst so richtig bewusst geworden, wie wichtig mir die Ertragszone ist. Durch die Dürre hier hab ich soviel verloren und man merkt ja meist erst, wie wichtig einem etwas ist, wenn es nicht da ist.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1299
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Wie wichtig ist euch die Ertragszone?

Beitrag von Simbienchen » So 7. Okt 2018, 08:46

Ich habe jetzt auch zum ersten Mal richtig gespürt, wie wichtig eine Ertragszone ist! *ja*

Es ist ein Gefühl von "Ankommen" oder "Erdung" , wenn man mit der Natur auch über seinen Ertrag "ins Gespräch" kommt. Ich bedanke mich jedes Mal bei Mutter Natur fūr diese Gaben und genieße wieder bei der Zubereitung und beim Genuß der Speisen.
Plötzlich "be-greift" man wieder , welche Wert Nahrung hat und welchen Sinn eine derartige Zusatzversorgung macht !
Keine Massenware von weit weg, verpackt in Plastik und Co....keine Fahrt zum Supermarkt! Ressourcen werden gespart!

Durch das Arbeiten in der Ertragszone ist man DRAUSSEN ( Sonne, Wind und Wetter spüren) und sieht es wachsen, man lernt und ist in Bewegung ( körperlich, geistig, emotional, spirituell, sozial.....) und tritt in Verbindung mit der Natur, dem Boden und erfasst diese ganzen Offenbarungen. Es ist auch Wiederentdeckung von Altem und Wertschätzung und Erhaltung und Umdenken und Besinnung und Spaß und Freude und Zufriedenheit und und und ....für jeden von uns etwas ganz Besonderes. :-)

Das war und ist noch ein tolles Garten Jahr, ich will es nicht mehr missen...eine Ertragszone zu haben ist toll ! *ja*

Gemüse kann sooo bunt sein....was war es für ein Anblick, als Bienen und Hummeln zuhauf in die Blüten des Zierkürbisse krabbelten... *verliebt* ...oder gleich mehrere Raupen vom Schwalbenschwanz am Dill und Fenchel knabberten... *verliebt*

Sogar die Kartoffelkäfer haben mir nicht den Spaß nehmen können, wenn sie mich auch manchmal verzweifeln ließen, wenn plötzlich schon wieder -nach intensivem Absammeln- Nachwuchs an den Blättern saß!
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Jonas
Hortus-Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 21:45
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wie wichtig ist euch die Ertragszone?

Beitrag von Jonas » Mo 8. Okt 2018, 17:40

Für mich macht die Ertragszone einen großen Teil des Hortelns aus. Der Ertrag an sich, also die Menge, ist mir allerdings nicht sinderlich wichtig. Dahingehend ist die Fragestellung nich ganz eindeutig.
Die Arbeit in der Ertragszone, zu wissen, dass diese oder jene Gemüsesorte so schon vor mehreren hundeert Jahren kultiviert wurde, das ist für meine Seele von genauso großer Bedeutung, wie die in den anderen Zonen.

Antworten