Pflanzen vorziehen

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderatoren: Kruemelglueck, Simbienchen

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1670
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von maleficum » Mo 2. Apr 2018, 16:47

Brunnladesch hat geschrieben:Wollt ihr vielleicht für Blattläuse ein extra Thema anfangen? Nur so als Idee.
*lach* :lol:
Bild

Laurin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 71
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 15:44
Hortus-Name: Laurinsgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von Laurin » Mo 2. Apr 2018, 18:18

WÄre nicht schlecht als extra Thema. Bei mir sind sie aber nur solange ein Problem, bis ich die Sämlinge ins Freie stellen kann. Also in Kürze

Marion
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 56
Registriert: So 28. Jan 2018, 15:30
Hortus-Name: Hortus panta rhei

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von Marion » Mo 2. Apr 2018, 18:55

Bei Läusen habe ich gute Erfahrung mit dem homöopathischen Mittel Cimicifuga C 30 gemacht. 1 Globuli auf 5l Wasser. Ob drinnen oder draußen. Über die Blätter brausen, aber auch gießen. *gießen*
Liebe Grüße

Marion

Du musst selbst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst.
(Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 626
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von Yorela » Mo 2. Apr 2018, 19:33

Ok, Globolis haben wunderbar bei Kind und Katzen geholfen, bei Pflanzen hab ich es noch nicht ausprobiert. Momentan - toi, toi, toi - hab ich kein Läuseproblem, aber wenn, dann probier ich das mal aus.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
Kruemelglueck
Moderator
Beiträge: 116
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 13:16
Wohnort: Leipzig

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von Kruemelglueck » Mi 4. Apr 2018, 18:15

*schmetterling* I *biene* Nützlinge fördern durch gut bepflanzte und strukturierte Puffer- und Hotspotzone ist mein Tipp. Dann noch etwas Mut abzuwarten und die Blattläuse sind Geschichte. Habe mehrere Jahre lang diese schöne Erfahrung gemacht, dass die Natur, wenn man sie lässt, die Kreisläufe schließt.
Nur die olle Wegschnecke, die hat zu wenig heimische Fraßfeinde..

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1670
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von maleficum » Do 5. Apr 2018, 08:31

Nur die olle Wegschnecke, die hat zu wenig heimische Fraßfeinde..
Jepp
Mistviecher

Blattläuse bekämpfe ich höchsten mit Wasserstrahl, wenn sie mich nerven
Bild

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1192
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von Brunnladesch » Do 5. Apr 2018, 18:01

Könnt ihr Blattläuse bitte im Blattläuse-Thema besprechen.
http://www.hortus-netzwerk.info/viewtop ... 4use#p6965
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1670
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von maleficum » Do 5. Apr 2018, 18:24

Marion hat geschrieben:Bei Läusen habe ich gute Erfahrung mit dem homöopathischen Mittel Cimicifuga C 30 gemacht. 1 Globuli auf 5l Wasser. Ob drinnen oder draußen. Über die Blätter brausen, aber auch gießen. *gießen*
Der Grundsatz im Hortus ist

Nützlinge fördern
nicht spritzen mit diversen Wundermitteln

steht auch in Markus Buch, bitte besinnt Euch, wir sind Hortus
Bild

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1523
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von Simbienchen » Mo 14. Jan 2019, 07:58

Bald geht es wieder los.... *ja*

Habt ihr schon Pläne, was ihr dieses Jahr vorziehen wollt und wann ihr anfangen wollt?
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
GmiasObstTierla
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 118
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 10:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Pflanzen vorziehen

Beitrag von GmiasObstTierla » Mi 16. Jan 2019, 20:42

Die ersten Auberginen schauen schon raus, außerdem sind Paprika und alle Physalisarten gesät. Geht aber nur mit Pflanzenlampen im nebligen Oberschwaben, sonst sehen die kleinen bald furchtbar aus.
Bei Paprika ist es halt mein Ehrgeiz, die ersten Fruchtansätze noch im Haus zu bekommen. Von denen kann man dann auch sortenreines Saatgut nehmen, weil die selbstbefruchtet sind. In der Wohnung machen das ja sicher keine Insekten, die fremden Pollen daruntermischen.

Antworten