Kaltkeimer

.... alles was die Hotspotzone betrifft, bitte hier her!
Antworten
Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1371
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Kaltkeimer

Beitrag von Simbienchen » Fr 7. Dez 2018, 14:54

Wann bringt ihr die sogenannten "Kaltkeimer" raus ?

Ich überlege, da es gerade noch so mild ist, diejenigen Samen jetzt noch in die Erde zu bringen, die die Kälte und Frost benötigen.

Gelesen habe ich, dass Kaltkeimer mindestens sechs Wochen der Kälte ausgesetzt werden sollten, damit sie im Frühling austreiben.

Auf der Homepage von Hortus ferus habe ich eine interessante Liste von Kaltkeimern gefunden:

https://wildes-gartenglueck.blogspot.co ... eimer.html
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
KatharinaKagermeier
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 91
Registriert: Do 6. Sep 2018, 20:52
Wohnort: Runding im Bayerischen Wald
Hortus-Name: Hortus graniti vivi
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltkeimer

Beitrag von KatharinaKagermeier » Fr 7. Dez 2018, 20:47

Ich lagere die Samen im Carport. Da sollten sie genug Kälte abbekommen. Aussaat erfolgt dann im Frühjahr, wenn meine neuen Beete fertig sind.
Den Rest habe ich schon im Herbst verteilt.
Hortus graniti vivi - Garten des lebendigen Granits
Entstanden aus der Liebe zu den Steinen des Bayerischen Waldes und der Erinnerung an die Blumenwiesen meiner Kindheit.
https://www.facebook.com/Hortus.graniti.vivi/

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 574
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltkeimer

Beitrag von Yorela » Fr 7. Dez 2018, 22:55

Ich werde sie nach Weihnachten in Töpfe säen, dann werden sie abgedeckt draußen gelagert. Hat den Vorteil, dass man sie zur Not noch in den Kühlschrank packen kann, wenn es nicht kalt genug werden sollte.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Antworten