#24 Schwalbenschwanz. Papilio machaon

Schmetterlinge und ihre Futterpflanzen *schmetterling*

Moderator: Lisa Sting

Antworten
martin herbst
Hortus-Lehrling
Beiträge: 45
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 14:33
Hortus-Name: hortus-picorum-viridium
Danksagung erhalten: 39 Mal

#24 Schwalbenschwanz. Papilio machaon

Beitrag von martin herbst » Di 4. Dez 2018, 10:59

#24
Familie: Ritterfalter
Unterfamilie: Papilioninae
Gattung: Papilio

Art: Schwalbenschwanz Papilio machaon

Mit seiner Flügelspannweite von bis zu 75mm gehört der Schwalbenschwanz neben dem Segelfalter zu den größten mitteleuropäischen Schmetterlingen.
.
Als Lebensraum werden nicht überdüngte Mähwiesen bevorzugt, die einen hohen Anteil an Doldenblütlern aufweisen. Auch Rotklee und Luzerne zieht den Schwalbenschwanz an.
Der Schwalbenschwanz ist nicht standorttreu, sondern schweift weit umher und kommt bis in unsere Gärten.

Nahrungspflanzen der Raupen: Verschiedene Doldenblütler-Gewächse. Hier Einige, der In der Literatur erwähnten: Garten-Möhre, Wilde Möhre, Wiesen-Bärenklau, Pastinak, Haarstrang, Wiesensilge, Fenchel, Kleine Bibernelle, Fenchel, Dill, Wiesen-Kümmel

Nektarpflanzen der Falter: Eine herausragende Rolle kommt dem Rotklee zu, besonders, wenn sie in größeren Beständen vorkommt. Desweiteren, Löwenzahn, Kriechender Günsel, Natternkopf, Taubenskabiose, Wiesen-Flockenblume und verschiedene Distelarten.

Der Schwalbenschwanz fliegt bei uns in 2 Generationen von April bis Juni und von Juli bis Anfang September. Die Überwinterung findet als Puppe statt.

Rote Liste Stufe 3
Dateianhänge
schwalbenschwanz-1-2.jpg
Der Schwalbenschwanz ist ein Schmetterling, der jedem Naturfreund das Herz aufgehen lässt.
raupe-4.jpg
Auch die Raupe des Schwalbenschwanzes ist eine Schönheit, ganz besonders wenn sie nach einem Regenschauer mit kleinen „Perlen“ besetzt ist.

tree12
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 66
Registriert: So 9. Dez 2018, 22:12
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: #24 Schwalbenschwanz. Papilio machaon

Beitrag von tree12 » Fr 14. Dez 2018, 20:03

Mein Garten hat eher Waldcharakter, ist also kein richtiger Schmetterlingsgarten. Aber da wir es endlich mal geschafft haben, im Gemüsebeet den Dill zum Wachsen und Blühen zu bringen und auch zwei geschenkte Bronzefenchelstauden wundervoll blühten, hatten wir endlich mal Schwalbenschwanzraupen, mindestens sechs Stück waren das.

Die Freude war riesig, denn einen Schwalbenschwanz als Schmetterling habe ich noch nie gesehen, kenne ich nur aus Büchern. Jetzt weiß ich aber zumindest, daß ich ihn mit den richtigen Raupenpflanzen in den Garten locken kann.

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1523
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: #24 Schwalbenschwanz. Papilio machaon

Beitrag von Simbienchen » Fr 14. Dez 2018, 20:26

Ich hatte dieses Jahr auch das Glück, jede Menge Schwalbenschwanz - Raupen in meiner Wiese sehen zu können... *ja*
Sie waren im Dill, der wilden Möhre und im Fenchel. Über 20 Raupen habe ich gezählt....und ich hoffe, dass einige davon durchgekommen sind !!

Leider konnte ich nicht beobachten, wo sie sich hinbegeben haben, um sich zu verpuppen. Aber ich konnte beobachten, wie sich sich mehrmals gehäutet hatten und ihre Haut verspeisten. Sie sind ganz schön fett gewesen... :lol:
WP_20180906_08_57_07_Pro.jpg
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1523
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: #24 Schwalbenschwanz. Papilio machaon

Beitrag von Simbienchen » Mo 7. Jan 2019, 10:53

Hier noch ein paar schöne Impressionen aus meiner Blumenwiese, in der der Schwalbenschwanz mir im letzten Sommer seine Nachkommen anvertraut hatte .... ;-)
DSC_0051 (Copy).JPG
DSC_0100 (Copy).JPG
Guckuck...
DSC_0104 (Copy).JPG
Ein Schläfchen machen....
DSC_0118 (Copy).JPG
DSC_0143 (Copy).JPG
Fressen...und Wachsen
DSC_0150 (Copy).JPG
Turnübungen...
DSC_0147 (Copy).JPG
Weitere Gymnastikeinlagen...
DSC_0171 (Copy).JPG
Erneutes Nickerchen...
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Antworten