Achateule (Phlogophora meticulosa)

Schmetterlinge und ihre Futterpflanzen *schmetterling*

Moderator: Lisa Sting

Antworten
Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 251
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Achateule (Phlogophora meticulosa)

Beitrag von Boloria » Do 8. Nov 2018, 14:13

Bei der Achateule (Phlogophora meticulosa) handelt es sich um einen Nachtfalter aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Die Art ist an Ihrer doppel-V-förmigen Zeichnung auf den Flügeln zu erkennen. Die Flügelfarbe varriert aber sehr stark von olivgrün bis rostbraun.

Die Achateule ist ein ausgesprochener Wanderfalter. EIne hohe Anzahl von Faltern wandert im Frühjahr über die Alpen bei uns ein und die darauffolgende Generation teilweise wieder zurück. Es gibt allerdings Nachweise, daß er auch als Raupe in Deutschland überwintert.

Die Raupenpflanzen sind vielfältig: Echter Wurmfarn, Große Brennessel, Salweide, Stumpfblättriger Ampfer, Besenheide, Liguster, Löwenzahn

Ein Mangel an Raupenfutterpflanzen sollte also nicht bestehen!
Dateianhänge
Achateule 2.jpg
Achateule 1.jpg
Es grüßt Boloria!

martin herbst
Hortus-Lehrling
Beiträge: 30
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 14:33
Hortus-Name: hortus-picorum-viridium
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Achateule (Phlogophora meticulosa)

Beitrag von martin herbst » Sa 10. Nov 2018, 17:27

Tolle Bilder, Boloria😊

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 251
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Achateule (Phlogophora meticulosa)

Beitrag von Boloria » Sa 10. Nov 2018, 18:51

Danke Martin, ein wenig Glück gehört auch dazu.
Es grüßt Boloria!

Antworten