Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Schmetterlinge und ihre Futterpflanzen *schmetterling*

Moderator: Lisa Sting

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 653
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Beitrag von Gartenphilosophin » Mo 6. Aug 2018, 09:41

Lisa Sting hat geschrieben:
Gartenphilosophin hat geschrieben: ich hoffe, meine Pflanzung konnte ihnen helfen!
Na ganz bestimmt hast du ihnen damit beholfen. Mein Faulbaum wurde bereits im ersten Jahr angenommen, als noch kaum ein Blättchen drann war.

lg
Erkennen tu ich halt nichts. Egal. Schön und spannend ist es allemal und die Mengen an Zitronenfaltern geben Hoffnung!
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1183
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Beitrag von Simbienchen » So 9. Sep 2018, 08:37

Bei mir sitzt der Zitronenfalter auf dem roten Lein...er blüht noch bei mir!
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Benutzeravatar
Lisa Sting
Moderator
Beiträge: 81
Registriert: Di 13. Feb 2018, 15:39
Hortus-Name: Hortus rivalis
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Beitrag von Lisa Sting » So 9. Sep 2018, 14:32

Simbienchen hat geschrieben:
So 9. Sep 2018, 08:37
Bei mir sitzt der Zitronenfalter auf dem roten Lein...er blüht noch bei mir!
Das ist gut, dass du noch Blüten hast, denn der Falter muss ja noch bis zum Überwintern durchhalten.
lg Lisa

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 653
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Beitrag von Gartenphilosophin » Mi 19. Sep 2018, 08:43

Da kommt dann doch irgendwie wieder der Schmetterlingsflieder ins Spiel...

Meiner wird noch gut von Zitronenfaltern besucht. An meinem Sieben-Söhne-des-Himmels- Strauch habe ich ihn noch nicht gesehen, der jetzt blüht.
Bild
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1559
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Beitrag von maleficum » Mi 19. Sep 2018, 09:05

Sieben-Söhne-des-Himmels- Strauch
das ist wieder so eine Trachtpflanze für Honigbienen. Moni hatte da gestern in FB so schön geschrieben, das sich unsere heimische Tierwelt noch nicht auf das ganze eingeführte Zeug einstellen konnten, weil das dauert wohl mehrere hundert Jahre!
Bild

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 653
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Den Zitronenfalter im Garten ansiedeln

Beitrag von Gartenphilosophin » Mi 19. Sep 2018, 11:10

Nein, ist sie nicht, da sind Hummeln, Schwebfliegen, Wildbienen zugange.
Es ist ein Geißblattgewächs, und einige Insekten können das Erblühen kaum abwarten.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten