Meine Rosen

Hier gehört alles hin, was die Pufferzone in einem Hortus betrifft. Frage, Antworten, Wissen und Ideen: Her damit!
Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Meine Rosen

Beitrag von maleficum » Sa 1. Jul 2017, 08:36

Bild Edith Holden

Bild Garden of Hex

Bild Forth of July
Bild

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1705
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine Rosen

Beitrag von Annika » So 9. Jul 2017, 08:42

Hallo, habe hier mal eine "historische Rose" im Gepäck, die deiner "Forth of July" sehr ähnlich sieht. Duftet deine Rose auch so toll? Bei "meiner" war ich hin und weg vom Geruch und denke seitdem "Haben will! Haben MUSS!"

Das ist sie:
IMG_3236.jpg
IMG_3236.jpg (61.74 KiB) 185 mal betrachtet
IMG_3238.jpg
IMG_3238.jpg (51.95 KiB) 185 mal betrachtet

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Meine Rosen

Beitrag von maleficum » So 9. Jul 2017, 08:53

Bestimmt ist deine die Mutter aller, solch gefärbten.
*ja*
Bild

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1705
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine Rosen

Beitrag von Annika » So 9. Jul 2017, 08:55

maleficum hat geschrieben:Bestimmt ist deine die Mutter aller, solch gefärbten.
*ja*
Oder die Oma... bei dem stattlichen Alter :lol:

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1151
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Meine Rosen

Beitrag von Simbienchen » Mi 17. Jan 2018, 19:46

Wow....sind die schön die Rosen !! Kann mir richtig vorstellen, wie das duftet :-)
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Benutzeravatar
Meikl
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 178
Registriert: Di 17. Okt 2017, 20:55
Hortus-Name: Hortus "Gimli"
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Meine Rosen

Beitrag von Meikl » Do 18. Jan 2018, 12:06

Wunderschöne Rosen!
Bei mir im Garten sind etliche bin schon gespannt wie die blühen.
Langfristig werde ich wohl ne Apfelrose pflanzen. Ich mag Hagebutten.
Liebe Grüße Meikl
mit Mini-Schrebergarten Hortus "Gimli"

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1705
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine Rosen

Beitrag von Annika » Do 18. Jan 2018, 12:15

Aber Hagebutten bildet doch jede Rose. Dafür muss es nicht zwingend die Apfelrose sein. Oder hat die besonders "gute" Hagebutten, die man ggf auch selbst gut verarbeiten kann?

Ich hab letztes Jahr eine Ramblerrose neu gepflanzt. Daran sollen im Herbst dann ganz viele erbsengroße Minihagebutten sein. Für die Vögel bestimmt super. Aber verarbeiten möchte ich die dann nicht.... Dabei schmeckt Hagebuttenmus soooooo lecker....

Laurin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 71
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 15:44
Hortus-Name: Laurinsgarten

Re: Meine Rosen

Beitrag von Laurin » Do 18. Jan 2018, 14:13

Die Hagebutten der Rosa rugosa (Apfelrose) und der villosa sind bei mir recht groß. Interessanterweise fressen die Vögel heuer die Hagebutten der villosa nicht.

Benutzeravatar
Meikl
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 178
Registriert: Di 17. Okt 2017, 20:55
Hortus-Name: Hortus "Gimli"
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Meine Rosen

Beitrag von Meikl » So 28. Jan 2018, 08:11

Hagebutten hat jeden Rose aber z.T. so kleine daß ich nix zusammenkriege. Ein Teelöffel Marmelade pro Busch ist zu wenig. Der Apfelrosenbusch ist auch unheimlich dicht zuhause nistete ein Vogel drin. Zaunkönig oder Rotkehlchen. Also zwei Fliegen mit einer Klappe.
Liebe Grüße Meikl
mit Mini-Schrebergarten Hortus "Gimli"

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 630
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine Rosen

Beitrag von Gartenphilosophin » Di 30. Jan 2018, 10:17

Bei mir werden nur die Hagebutten der wilden Rosen verspeist, die anderen bleiben am Busch, bis ich sie abschneide.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten