Gewöhnliche Berberitze - Berberis vulgaris

Wenn ihr Pflanzen vorstellen möchtet, dann seid ihr hier am richtigen Platz. Hier sollen Beiträge gesammelt werden, die alle nötigen Infos zu einer bestimmten Pflanze enthalten. Selbstverständlich können diese Portraits auch gemeinsam durch Ergänzungen entstehen und müssen nicht in aller Ausführlichkeit von einer Person erarbeitet werden. ;-)

Moderator: Quercuum

Forumsregeln
Hallo,
dieser Bereich soll mit Beiträgen bestückt werden, in denen einzelne Pflanzen konkret vorgestellt werden. Da so ein allumfassendes Portrait aber wirklich Arbeit ist, sollten die Beschreibungen durch Teamwork entstehen. Jeder der kann steuert etwas bei, was wichtig sein kann, um ein ausführliche Pflanzenbeschreibung zusammen zu bekommen.

Bitte nutzt die Kopiervorlage (den Code) für die Pflanzensteckbriefe, wenn ihr neue anlegt! => viewtopic.php?f=37&t=423
Antworten
Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1584
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Gewöhnliche Berberitze - Berberis vulgaris

Beitrag von maleficum » So 17. Sep 2017, 16:25

Herbstfrüchte: Berberitzen
Ein weitere Vitamin C Bombe sind die Berberitzen.
Die Früchte hängen in kleinen Büscheln an stacheligen Ästen und leuchten beim vorbei Wandern oder Spazieren.... eine richtige Augenweide von der Ferne. Die Berberitzen werden auch Sauerdorn genannt und dementsprechend ist auch ihr Geschmack, säuerlich.
Inhaltsstoffe/Früchte:
Vitamin C
Capsanthin
Gerbstoffe..
Wirkung:
Antibakteriell
Tonisierend
Schweißtreibend
Schleimlösend
- Ideal bei Zahnfleischproblemen
- Bei Erkältungskrankheiten
- Energieschub bei Frühjahrsmüdigkeit oder Antriebslosigkeit
Verwendung:
+ Getrocknet als Zugabe für Reisgerichte, für Müslis, zum Knabbern, oder in den Tee
+ Marmelade oder Mus
+ Frisch gepresster Saft
Bild

Antworten