Acker-Winde (Convolvulus arvensis)

Wenn ihr Pflanzen vorstellen möchtet, dann seid ihr hier am richtigen Platz. Hier sollen Beiträge gesammelt werden, die alle nötigen Infos zu einer bestimmten Pflanze enthalten. Selbstverständlich können diese Portraits auch gemeinsam durch Ergänzungen entstehen und müssen nicht in aller Ausführlichkeit von einer Person erarbeitet werden. ;-)

Moderator: Quercuum

Forumsregeln
Hallo,
dieser Bereich soll mit Beiträgen bestückt werden, in denen einzelne Pflanzen konkret vorgestellt werden. Da so ein allumfassendes Portrait aber wirklich Arbeit ist, sollten die Beschreibungen durch Teamwork entstehen. Jeder der kann steuert etwas bei, was wichtig sein kann, um ein ausführliche Pflanzenbeschreibung zusammen zu bekommen.

Bitte nutzt die Kopiervorlage (den Code) für die Pflanzensteckbriefe, wenn ihr neue anlegt! => viewtopic.php?f=37&t=423
Antworten
Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1708
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Acker-Winde (Convolvulus arvensis)

Beitrag von Annika » Di 15. Aug 2017, 07:25

junge Pflanze:
Bild

Blüte:
Bild

Bienen, Käfer und Schmetterlinge finden hier reichlich Nektar und Pollen. Besonders auf diese Pflanze angewiesen sind der Windenschwärmer (Agrius convolvuli) und die Spiralhornbiene (Systropha).

Ursprünglich in Europa beheimatet, mittlerweile nahezu weltweit zu finden.

Blütezeit: April - Oktober
Die Ackerwinde gehört zu den Eintagsblumen, jede Blüte blüht nur einen Tag.
Die Vermehrung über Samen spielt eine untergeordnete Rolle. Vielmehr (und da kann es anstrengend werden) vermehrt sie sich durch Wurzelausläufer, von denen kleinste Reststücke für eine neue Pflanze reichen.

Antworten