Schmalblättriger Alant (Inula ensifolia)

Wenn ihr Pflanzen vorstellen möchtet, dann seid ihr hier am richtigen Platz. Hier sollen Beiträge gesammelt werden, die alle nötigen Infos zu einer bestimmten Pflanze enthalten. Selbstverständlich können diese Portraits auch gemeinsam durch Ergänzungen entstehen und müssen nicht in aller Ausführlichkeit von einer Person erarbeitet werden. ;-)

Moderator: Gartenphilosophin

CHX
Registrierter Benutzer
Beiträge: 148
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 12:20

Schmalblättriger Alant (Inula ensifolia)

Beitragvon CHX » Sa 5. Aug 2017, 21:33

IMG_1016 - Kopie.JPG
IMG_1016 - Kopie.JPG (393.65 KiB) 173 mal betrachtet


Der Schmalblättrige Alant (auch Schwert-Alant oder Zwerg-Alant genannt) (Inula ensifolia) ist ein Korbblütler, der zur Ordnung der Asternartigen gehört. Die Blütezeit dauert von Juli bis August. Das Verbreitungsgebiet des Schwert-Alant liegt vor allem in Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa. Im deutschsprachigen Raum ist er in Österreich heimisch. In Deutschland ist er möglicherweise nur ein Neophyt.

Der Schmalblättrige Alant ist eine Trockenrasenpflanze und liebt warme, sonnige Plätze auf lockeren, kalkhaltigen Böden. Mit ihren leuchtend gelben Blüten erhellt die robuste, reich und lange blühende Steingartenstaude größere Steingärten, Kiesbeete, Südböschungen und andere Magerstandorte. Nach der Hauptblüte können die Triebe der Pflanzen ca. fünf bis zehn Zentimeter über dem Boden vollständig zurückgeschnitten werden. Ein neuer Schub von Trieben bringt dann eine neue Blüte. Zur Vermehrung dieser Pflanze werden die Polster im Herbst zerteilt und die Stücke wieder verpflanzt.
Wenn ich groß bin, werde ich eine richtige Signatur.

Zurück zu „Pflanzenbeschreibungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast