Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Schmetterlinge und ihre Futterpflanzen *schmetterling*

Moderator: Lisa Sting

Antworten
Laurin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 71
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 15:44
Hortus-Name: Laurinsgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Laurin » Do 15. Feb 2018, 17:17

Bild
Wem es hier wohl so gut gefällt?

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1820
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Annika » Do 15. Feb 2018, 19:15

Oh, interessant. Habe ich ja noch nie gesehen,dass eine Raupe sich durch eine Knospe frisst.

War das ein Schnappschuss oder war die Rosenpflanze an sich von Raupen geentert worden?
Oder ist es eine spezielle Art, die womöglich die Rosenknospen braucht?

Benutzeravatar
Lisa Sting
Moderator
Beiträge: 89
Registriert: Di 13. Feb 2018, 15:39
Hortus-Name: Hortus rivalis
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Lisa Sting » Fr 16. Feb 2018, 06:56

Hallo Laurin!
Die sieht ja niedlich aus, wie sie sich durch das Schönste, was eine Rose zu bieten hat durchfrisst...
Weißt du, welcher Schmetterling es war? In welchem Monat hast du sie entdeckt?
LG Lisa

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1168
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Brunnladesch » Fr 16. Feb 2018, 10:21

Ich tippe ja auf kleinen Frostspanner oder dergleichen.

Blattrollwespenlarven sieht man übrigens auch oft mal an Rosen. ;)
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 767
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Gartenphilosophin » Do 22. Feb 2018, 09:30

Schöner Anblick und Auslöser von Schnappatmung für den Rosenfreund zugleich!
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 767
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Gartenphilosophin » Sa 20. Okt 2018, 19:22

Rose und Schmetterling geht. Das war sicher nur ein zufälliger Anflug der erwachsene Schmetterling ist wohl nicht an Rosen interessiert.
Bild
Kleiner Feuerfalter, Lycanaea phlaeas
Zumindest habe ich das bisher nicht sehen können. Ihr?
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Meikl
echter Hortusianer
Beiträge: 214
Registriert: Di 17. Okt 2017, 20:55
Hortus-Name: Hortus "Gimli"
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rosenfreunde können auch Schmetterlingsfreunde sein

Beitrag von Meikl » So 21. Okt 2018, 09:55

So ne Raupe war bei mir aufm Meerrettich
Liebe Grüße Meikl
mit Mini-Schrebergarten Hortus "Gimli"

Antworten