ein Schmetterlingsbeet anlegen - HILFE

Schmetterlinge und ihre Futterpflanzen *schmetterling*

Moderator: Lisa Sting

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1368
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: ein Schmetterlingsbeet anlegen - HILFE

Beitrag von Simbienchen » Mi 13. Jun 2018, 16:28

Huhuuuu Annika *wink*

Hast du das Schmetterlingsbeet schon angelegt ?
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1817
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: ein Schmetterlingsbeet anlegen - HILFE

Beitrag von Annika » So 8. Jul 2018, 09:22

Ich muss nächste Woche mal Fotos machen. Aber wir haben letzte Woche nochmal ordentlich am Schmetterlingsbeet gearbeitet.

Wir hatten einen Schülerpraktikanten (8. Klasse), der sich seit seinem viertem Lebensjahr für Schmetterlinge interessiert. Unglaublich wie er sich auskennt. Das ist heutzutage echt selten in dem Alter.... Mit ihm hab ich auch eine Monotoring-Aktion durchgeführt. Da durfte ich von ihm echt was lernen. *ja*

Das Schmetterlingsbeet ist jetzt jedenfalls überarbeitet und um einige Pflanzen reicher, zB Sonnenhut / Echinacea und eine alte DDR-Dill-Sorte. Davon hab ich auch Saatgut bekommen. Außerdem haben wir eine kleine Steinpyramide integriert und einige Pflanzen auch reduziert, da sie alles andere verdrängt haben.

War ein schöner Projekttag, zumal auch gleich Schmetterlinge ankamen, noch bevor wir so wirklich fertig waren.

Fotos folgen...

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 766
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: ein Schmetterlingsbeet anlegen - HILFE

Beitrag von Gartenphilosophin » So 8. Jul 2018, 09:42

Spannend,

nach meinem Schwalbenschwanzschmetterlingsflash gestern werde ich auch ein großes Beet für sie anlegen.
Jetzt sind die Wiesen gemäht und die Flatterer suchen. Nahrung und Eiablageplätze.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten