Steinpyramiden als Naturmodul

Hier könnt ihr alle Fragen stellen und Ideen zeigen, die Naturmodule wie z.B. Pyramiden, Totholzhaufen, Trockenmauern etc. zum Thema haben.
Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1168
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von Brunnladesch » So 18. Mär 2018, 07:44

Axel hat geschrieben:.
Mit dem Moos sieht die einfach echt genial aus.

Die von Simbienchen is ja beneidenswert akkurat. Ich hab da nicht die Geduld für und auch nicht das gleichmäßige Material.

Wird die noch bepflanzt?
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1371
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von Simbienchen » So 18. Mär 2018, 08:20

Naja, akkurat geht gerade noch so, je nachdem von welcher Seite man guckt ;-)
Ich habe mir das Material jetzt auch erst zusammengesammelt und freu mich nun, dass ich sie bauen konnte. Das war auch gar nicht schwer mit den Knochensteinen, weil sie schön gleichmäßig sind und sich gut stapeln lassen.
Bepflanzen werde ich sie auch bald..*ja*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1611
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von maleficum » So 18. Mär 2018, 10:12

Ähm
zum bald bepflanzen

schon beim Aufbau Substrat eingefüllt? Nachher schwer möglich
Bild

Benutzeravatar
Axel
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 139
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 13:27
Wohnort: 48683 Ahaus
Hortus-Name: Nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von Axel » So 18. Mär 2018, 10:15

Brunnladesch hat geschrieben:
Axel hat geschrieben:.
Mit dem Moos sieht die einfach echt genial aus.

Die von Simbienchen is ja beneidenswert akkurat. Ich hab da nicht die Geduld für und auch nicht das gleichmäßige Material.

Wird die noch bepflanzt?

Wenn ich passende Ableger habe werde ich hier u.da was reinsetzen.Die müssen allerdings hart im Nehmen sei,denn
meist ist nur wenig Substrat vorhanden u.im Hochsommer macht sich dort schnell extreme Trockenheit breit.

L.G.Axel
Auf Veränderung zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun,ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1168
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von Brunnladesch » So 18. Mär 2018, 10:19

Sempervivum geht fast immer
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1611
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von maleficum » So 18. Mär 2018, 10:34

dachbegrünungspflanzen allgemein
Bild

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1371
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von Simbienchen » So 18. Mär 2018, 10:37

maleficum hat geschrieben:Ähm
zum bald bepflanzen

schon beim Aufbau Substrat eingefüllt? Nachher schwer möglich
Ähm ne :? *rot-werd* ....da muss ich mir was einfallen lassen *augenroll*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1611
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von maleficum » So 18. Mär 2018, 10:38

grins
wusste ich s doch

nochmal abbauen
Bild

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1371
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von Simbienchen » So 18. Mär 2018, 10:40

Oh menno....:-(
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1611
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Steinpyramiden als Naturmodul

Beitrag von maleficum » So 18. Mär 2018, 10:50

schmunzel
du willst doch das sie besiedelt wird
Bild

Antworten