Naturmodul Totholz

Hier könnt ihr alle Fragen stellen und Ideen zeigen, die Naturmodule wie z.B. Pyramiden, Totholzhaufen, Trockenmauern etc. zum Thema haben.
Benutzeravatar
Martin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:55
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hortus-Name: Hortus Suevia
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Martin » Mo 23. Apr 2018, 21:15

Yorela hat geschrieben:Wie machst du das, dass der Sand oben bleibt und auch der Hund nicht runterfällt ??? :lol: *und-weg*
Genau, wo hast Du das Anti-Grav-Modul her, mit dem man die Gravitation umpolen kann? Das wird doch erst in 73 Jahren erfunden! :?
Gärtnern ist Leben

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 576
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Yorela » Mo 23. Apr 2018, 22:11

Die Holzmodule sehen toll aus!
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1168
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Brunnladesch » Di 24. Apr 2018, 09:21

maleficum hat geschrieben:Immer noch Holz hinter (vor) der Hüttn?
Körbchengröße XXXXXXXXXXXXXXXXXL?
Ganz übersehen.
Inzwischen ist es gespalten und im Sommer kommt es dann rein.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Sandra
Hortus-Lehrling
Beiträge: 47
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:54
Wohnort: Norderstedt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Sandra » Di 24. Apr 2018, 20:34

Oh, *rot-werd*
war das Bild nicht richtig rum?

Ansonsten: Disziplin und Erziehung! *lach*

LG Sandra

susi
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 12:45
Wohnort: Garmisch
Hortus-Name: Hortus exotica

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von susi » Sa 5. Mai 2018, 20:58

Leider konnte ich noch keine Tiere beobachten.
IMAG1303.jpg
IMAG1303.jpg (473.8 KiB) 498 mal betrachtet

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1168
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Brunnladesch » Di 8. Mai 2018, 08:49

Wenn oben erst einmal eine Decke wächst, krabbelt es unten. Die ersten Tiere, die ich feststellen konnte, waren Fliegen und Schnecken. Inzwischen sind auch einige Vögel da. Was leider auch kam, waren Ratten, weil wir sehr nah am Bach sind. Die haben sich sehr über das Vögel füttern gefreut, sind jetzt aber wieder weg.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Simbienchen » Do 24. Mai 2018, 06:35

Bei mir knabbern die Hornissen am faulem Totholz herum...und ich seh auch andere Bienen und Wespen ab und an in unseren großen Totholzhaufen fliegen. Habe aber noch nicht beobachten können, was sie dort machen. Tausendfüßler habe ich auch unter dem Totholz entdeckt...:-)
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1830
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Annika » Fr 5. Okt 2018, 21:07

Heute ist auch wieder ein schönes Stück Totholz in den Garten gewandert. Ich finde Totholz kann so wunderschön aussehen. *verliebt*
Das sind teilweise richtige Kunstwerke.
IMG_8807.jpg
Später hab ich dann noch etwas dran rum gebastelt und gepflanzt:
IMG_8833.jpg
IMG_8836.jpg
Und hier noch ein Totholz-Stück, was seit dem Sommer den Garten ziert:
IMG_8812.jpg
Mein Elbegeist.... (Okay, ein Stück Treibholz aus der Elbe....) :-D

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Simbienchen » Fr 5. Okt 2018, 21:42

Wow...sieht super aus! Ich liebe Totholz *ja*
Da hast du ein paar schöne Stücke ..
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 576
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodul Totholz

Beitrag von Yorela » Sa 6. Okt 2018, 15:33

Der Elbgeist ist ja klasse! *verliebt*
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Antworten