Gewöhnliche Maskenbiene

Alles rund um Bienen, Hummeln und andere Hautflügler hier rein bitte! *biene*

Moderator: Lisa Sting

Antworten
Benutzeravatar
Lisa Sting
Moderator
Beiträge: 75
Registriert: Di 13. Feb 2018, 15:39
Hortus-Name: Hortus rivalis
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Gewöhnliche Maskenbiene

Beitrag von Lisa Sting » Fr 16. Feb 2018, 10:22

Eine wenn auch nicht besonders große aber dennoch sehr besondere Biene ist die Maskenbiene.
Wie ihr Name schon sagt, trägt sie, oder besser gesagt Er, eine Maske im Gesicht.
Männchen.jpg
Männchen.jpg (286.87 KiB) 56 mal betrachtet
Das Weibchen hingegen, trägt nur eine Minimale Maske, welche fast wie Augenbrauen anmutet...
Maskenbienen-Weibchen.jpg
Maskenbienen-Weibchen.jpg (241.41 KiB) 56 mal betrachtet
Wenn man schon Wildbienen-Nisthilfen aufgestellt hat und sich nicht sicher ist, ob die zierliche Maskenbiene schon bei einem brütet, kann man das einfach an deren speziellen Nistverschlüssen erkennen. Dieser ist nämlich aus einem dünnen Häutchen, welches sie aus einem körpereigenem Sekret herstellen.
Nestverschluss Maskenbiene.jpg
Nestverschluss Maskenbiene.jpg (291.2 KiB) 56 mal betrachtet
Die Maskenbiene nistet in vorhanden Hohlräumen wie Käferfraßgängen oder hohlen Pflanzenstängeln (z.Bsp. Schilfstängel) aber auch in verlassenen Erdnestern. Sie nagt sogar zum teil selbst Brutzellen in markhaltige Pflanzenstängel.
Da sie nur eine geringe Körpergröße aufweist und somit auch einen kurzen Rüssel hat, findet man sie oft an kleinblütigen Gewächsen oder solchen, an denen sie den Nektar leicht erreichen kann. Bei mir häufig an Sandglöckchen, Skabiosen, Mauerpfeffer und Schafgarbe.

Benutzeravatar
kathrin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 79
Registriert: So 4. Jun 2017, 08:11
Hortus-Name: hortus solis rubius
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gewöhnliche Maskenbiene

Beitrag von kathrin » Sa 17. Feb 2018, 14:34

:) Vielen Dank für den lehrreichen und schönen Beitrag.
Nichts ist so sicher, wie die Veränderung.

Benutzeravatar
Lisa Sting
Moderator
Beiträge: 75
Registriert: Di 13. Feb 2018, 15:39
Hortus-Name: Hortus rivalis
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gewöhnliche Maskenbiene

Beitrag von Lisa Sting » Sa 17. Feb 2018, 15:22

Sehr gerne doch ;)

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Gewöhnliche Maskenbiene

Beitrag von maleficum » Sa 17. Feb 2018, 17:11

Solche Verschlüsse hab ich auch, danke
Bild

Antworten