Fällt Euch etwas auf...? Stylops melittae

Alles rund um Bienen, Hummeln und andere Hautflügler hier rein bitte! *biene*

Moderator: Lisa Sting

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 253
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Fällt Euch etwas auf...? Stylops melittae

Beitrag von Boloria » Sa 22. Sep 2018, 18:57

Ich stelle hier ein Bild der Gemeinen Sandbiene (Andrena flavipes) ein. Vielleicht fällt Euch an dem Bild etwas auf.
Auflösung gibt es dann im Laufe der nächsten Woche....

Bild

Hier also nun die Auflösung. Es wäre um das gegangen, das aus dem Hinterleib der Biene herausschaut. (siehe Pfeil)

Bild
Bild

Dabei handelt es sich um einen Bienenschmarotzer nämlich um Stylops melittae. Er gehört zur Insektengruppe der Strepsipteren.
Die Männchen und Weibchen von Stylops entwickeln sich in den Puppen ihrer Wirte, wo sie auch den Winter überleben. Im Frühjahr verlassen die Männchen ihre Wirte, die Weibchen bleiben im Hinterleib der Wirte und man sieht (wie auf den Bildern) nur ihren Kopf und Brustteil herausschauen. Die Männchen suchen nun nach Bienen, die die Weibchen mit sich tragen und begatten die Weibchen. Sie sitzen dabei auf dem Hinterleib der Bienen.
Die dann aus dem Weibchen schlüpfenden Larven, verteilen sich durch die Blütenbesuche der Wildbiene auf den Blüten. Dort warten sie auf ihre Chance sich wiederum an einer Wildbiene anzuheften und sich in das Nest eintragen zu lassen. Nun beginnt das Spiel wieder von neuem und die Stylops Männchen und Weibchen entwickelt sich in den Puppen.
Damit dieser Kreislauf auch funktioniert, schlüpfen Wildbienen die den Schmarotzer in sich tragen früher als ihre Artgenossen, so daß die Stylopslarven bereits geschlüpft sind, wenn die Mehrzahl der neuen Wirte ihren Nektar und Pollen für die neuen Nester sucht.

Zunächst dachte ich es handelt sich um Varroa-Milben, die aber bei Wildbienen nicht vorkommen. Herr Westrich, der eigentlich auf seiner Internetseite schreibt, daß er keine E-Mails bezüglich Artenbestimmung beantwortet, war dennoch so freundlich und hat mir den entsprechenden Tipp zu Stylops gegeben.

Mehr über Stylops erfahrt Ihr auch hier: http://www.wildbienen.de/wbi-p611.htm
Eine Abhandlung über das Stylops-Weibchen in Englischer Sprache könnt Ihr hier herunterladen: http://www.senckenberg.de/files/content ... _65-81.pdf
Zuletzt geändert von Boloria am Mo 24. Sep 2018, 11:51, insgesamt 2-mal geändert.
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1787
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Annika » So 23. Sep 2018, 07:29

Du machst super Fotos! Das fällt mir immer wieder auf. :-D *knuddel*

Aber was jetzt speziell bei diesem Bienchen ist... :? Hmmm.... Ich bin auf die Lösung gespannt! *ja*

Nächste Woche mache ich dann wahrscheinlich so: *ärger* ....

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 253
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Boloria » So 23. Sep 2018, 11:24

Das Problem ist häufig, daß wir immer weniger Zeit haben und uns damit oftmals der Blick für das Besondere abgeht. Man muß schon ganz genau hinsehen. *fliege* Das ist übrigens eh nur ein "Schnappschuß", weil ich eben etwas gesehen habe, und ich dann erst noch die Kamera holen mußte und froh war, die Biene überhaupt noch zu sehen.... *ja*
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Lisa Sting
Moderator
Beiträge: 83
Registriert: Di 13. Feb 2018, 15:39
Hortus-Name: Hortus rivalis
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Lisa Sting » So 23. Sep 2018, 11:40

Ich muss zugeben, dass mir nichts Besonderes auffällt...
hat es was mit dem Krokus zu tun? Ungewöhnliche Flugzeit?
Ich stehe auf dem Schlauch ;)

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 253
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Boloria » So 23. Sep 2018, 11:49

Hat mit der Biene direkt zu tun! Nichts mit der Umgebung (Sand/Blüte). Die könnt Ihr ausblenden.
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
KatharinaKagermeier
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 86
Registriert: Do 6. Sep 2018, 20:52
Wohnort: Runding im Bayerischen Wald
Hortus-Name: Hortus graniti vivi
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von KatharinaKagermeier » So 23. Sep 2018, 12:13

Es fehlen zwei Beine - oder sind sie nur nicht zu sehen?
Hortus graniti vivi - Garten des lebendigen Granits
Entstanden aus der Liebe zu den Steinen des Bayerischen Waldes und der Erinnerung an die Blumenwiesen meiner Kindheit.
https://www.facebook.com/Hortus.graniti.vivi/

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1605
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von maleficum » So 23. Sep 2018, 12:21

Der kleine Käfer? rechts?
Bild

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 253
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Boloria » So 23. Sep 2018, 13:31

KatharinaKagermeier hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 12:13
Es fehlen zwei Beine - oder sind sie nur nicht zu sehen?
Nein, es geht schon um das was zu sehen ist.
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 253
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Boloria » So 23. Sep 2018, 13:35

maleficum hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 12:21
Der kleine Käfer? rechts?
Du meinst den im Sand? Nein, nur die Biene ansehen! An der Biene gibt es etwas Spezielles zu sehen.
Es grüßt Boloria!

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 722
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fällt Euch etwas auf...?

Beitrag von Gartenphilosophin » So 23. Sep 2018, 18:42

Ich sehe einen Längsstreifen.
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten