Die große blaue Holzbiene / Xylocopa violacea

Alles rund um Bienen, Hummeln und andere Hautflügler hier rein bitte! *biene*

Moderator: Lisa Sting

Naturfreund78
echter Hortusianer
Beiträge: 219
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:47
Wohnort: 65589 Hadamar-Oberzeuzheim
Hortus-Name: Hortus Natura Michael
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilmchen von der Schwarzblauen Holzbiene

Beitrag von Naturfreund78 » Do 3. Mai 2018, 16:35

Simbienchen hat geschrieben:Oh Wow....suuuuper ! Klasse, dass du das eingefangen hast *ja*


Richtig toll !!! Danke, dass wir daran teilhaben dürfen ! *Handkuss zuwerf*

Bin sehr neidisch auf deine Holzbienchen ;-)

Du wolltest die Holzbiene doch mal sehen *applaus* *ja*.
Viele haben ja noch keine Holzbiene gesehen und sollen die Möglichkeit mal haben, sie wenigstens mal im Videon zu sehen *hurra* *ja*.
Es sei denn ihr pflanzt Muskatellersalbei, Breitblättrige Platterbse, Blasenstrauch und Blauregen und noch ein paar andere, dann werdet ihr sehen, wie schnell die Holzbiene da ist.
Sind bei mir mittlerweile 3 Exemplare *applaus* *hurra* *biene*.
Bin zu 1000% ein naturverbundener Mensch und die wundervolle Mutter Natur ist das größte Geschenk überhaupt *ja* *applaus* *hurra*.


*hortus* *hortus* *hortus*

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1362
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Kurzfilmchen von der Schwarzblauen Holzbiene

Beitrag von Simbienchen » Do 3. Mai 2018, 18:09

Das ist echt der Wahnsinn *ja*

Muskatellersamen habe ich mir schon besorgt...von den anderen Pflanzen hab ich noch nie etwas gehört...gut zu wissen *ja*
Es wird noch so einiges in meinen Hortus einziehen...
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Naturfreund78
echter Hortusianer
Beiträge: 219
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:47
Wohnort: 65589 Hadamar-Oberzeuzheim
Hortus-Name: Hortus Natura Michael
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilmchen von der Schwarzblauen Holzbiene

Beitrag von Naturfreund78 » Do 3. Mai 2018, 19:28

Simbienchen hat geschrieben:Das ist echt der Wahnsinn *ja*

Muskatellersamen habe ich mir schon besorgt...von den anderen Pflanzen hab ich noch nie etwas gehört...gut zu wissen *ja*
Es wird noch so einiges in meinen Hortus einziehen...
Dann würde ich jetzt aber mal schleunigst die Samen aussäen, das die noch anfangen zu keimen und zu wachsen *applaus*.
Blauregen(Wisteria sinensis, Wisteria floribunda) kennst du doch und die Breitblättrige Platterbse (Lathyrus latifolius) auch.
Die Platterbse ist eine Rank/Kletterpflanze.
Der Blasenstrauch(Colutea arborescens) kannst du dir bei Strickler bestellen.
Bin zu 1000% ein naturverbundener Mensch und die wundervolle Mutter Natur ist das größte Geschenk überhaupt *ja* *applaus* *hurra*.


*hortus* *hortus* *hortus*

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1362
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Die große blaue Holzbiene / Xylocopa violacea

Beitrag von Simbienchen » Do 30. Aug 2018, 22:22

Ich durfte die schwarz-blaue Holzbiene im Kroatienurlaub live sehen *applaus*
Dort besuchte sie täglich die Mittagsblumen. Unglaublich wie groß und schön sie sind ! *ja* *verliebt*
WP_20180812_14_58_48_Pro.jpg
WP_20180812_14_58_48_Pro.jpg (313.05 KiB) 230 mal betrachtet
WP_20180805_13_02_17_Pro.jpg
WP_20180805_13_02_17_Pro.jpg (336.7 KiB) 230 mal betrachtet
WP_20180812_14_58_26_Pro.jpg
WP_20180812_14_58_26_Pro.jpg (348.49 KiB) 230 mal betrachtet
WP_20180812_14_58_58_Pro.jpg
WP_20180812_14_58_58_Pro.jpg (314.6 KiB) 230 mal betrachtet
WP_20180812_14_59_07_Pro.jpg
WP_20180812_14_59_07_Pro.jpg (334.64 KiB) 230 mal betrachtet
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Antworten