Bambus

...Exoten
Nicht heimisch, aber trotzdem sinnvoll im Garten? Sag uns warum!
Antworten
Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1611
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Bambus

Beitrag von maleficum » Sa 13. Mai 2017, 05:06

Ja ich habe Bambus im Garten. Ich mag ihn. Ich kann ihn wie eine Hecke schneiden, er ist Wintergrün und blickdicht. Ich habe
http://www.bambus-lexikon.de/fargesia-s ... gou-1.html
gepflanzt und es war auch der Wunsch meines Sohnes, am Wasser wieder einen Bambus zu haben, nachdem der vorherige geblüht hat und danach abgestorben war.
Diese Sorte bildet keine Ausläufer und braucht auch keine Rhizom-Sperre. Wenn Halme absterben, kann ich diese für Bienen-Hotels nutzen oder für andere Sachen z. Bsp. als Pflanzstab.

Weitere Info´s über Bambus, siehe
http://www.bambus-lexikon.de
Bild

Antworten