Naturmodule für uns Anfänger!

Du stehst in den Startlöchern, aber brauchst Rat, wie und wo du am besten anfangen sollst? Stell hier deine Ausgangssituation vor und / oder stell deine Fragen.

Moderator: Gartenphilosophin

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 558
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodule für uns Anfänger!

Beitrag von Gartenphilosophin » Di 3. Apr 2018, 22:14

Danke!

danke!
Danke

Nun darf ich vorstellen: La pyramide bleue

Anfang:
Bild

Ende:
Bild

Begonnen am Karfreitag, beendet heute gegen 18:00
Voller Stolz! Dazwischen gab es eine Menge Wetter.
Nun bin ich ganz gespannt, welch Leben da einzieht.
Den Bauverlauf werde ich noch genauer beschreiben. Dies erst einmal für heute!
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 558
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodule für uns Anfänger!

Beitrag von Gartenphilosophin » Di 3. Apr 2018, 22:15

Gartenphilosophin hat geschrieben:Danke!

danke!
Danke

Nun darf ich vorstellen: La pyramide bleue

Anfang:
Bild

Ende:
Bild

Begonnen am Karfreitag, beendet heute gegen 18:00
Voller Stolz! Dazwischen gab es eine Menge Wetter.
Nun bin ich ganz gespannt, welch Leben da einzieht.
Den Bauverlauf werde ich noch genauer beschreiben. Dies erst einmal für heute!
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 558
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodule für uns Anfänger!

Beitrag von Gartenphilosophin » Mi 4. Apr 2018, 13:17

LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1572
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus hercule
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodule für uns Anfänger!

Beitrag von Annika » Fr 6. Apr 2018, 06:51

Hier mal ein richtiger Anfängertipp, denn einfacher geht es nicht:

Brombeerzweige senkrecht an den Gartenzaun anbringen. Mindestabstand sollte ein Meter sein. Mehr Infos zum warum und wieso:
viewtopic.php?f=9&t=117

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1572
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus hercule
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Naturmodule für uns Anfänger!

Beitrag von Annika » Sa 7. Apr 2018, 10:06

Und als Ergänzung:

Erste Projekte / Naturmodule müssen nicht hauruck und groß sein. So etwas funktioniert auch:

viewtopic.php?f=10&t=204 *frosch*

Antworten