Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Alles was ihr über spezielle Pflanzen wissen oder mitteilen wollt, gehört hier hin.

Moderator: Quercuum

susi
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 12:45
Wohnort: Garmisch
Hortus-Name: Hortus exotica

Re: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Beitrag von susi » Di 21. Aug 2018, 21:18

Vielen dank,hab ich mir schon gedacht.
Das Jakobskteuzkraut wächst übrigens auch da oben.
Hab ich gesehen,aber da hatte ich kein Handy dabei.

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1376
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Beitrag von Simbienchen » Mi 12. Sep 2018, 12:54

Habe kleine Raupen am gewöhnlichen Natternkopf gesehen! Für wen ist der Natternkopf denn Futterpflanze ?

Könnten das Raupen vom Distelfalter sein? Die sind verdammt fix unterwegs... *ja*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 267
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Beitrag von Boloria » Mi 12. Sep 2018, 15:54

Simbienchen hat geschrieben:
Mi 12. Sep 2018, 12:54
Habe kleine Raupen am gewöhnlichen Natternkopf gesehen! Für wen ist der Natternkopf denn Futterpflanze ?

Könnten das Raupen vom Distelfalter sein? Die sind verdammt fix unterwegs... *ja*
Messingeule, Weisse Tigermotte, Russischer Bär = Spanische Fahne. Mehr gibt mein Bestimmungsbuch nicht her.
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1376
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Beitrag von Simbienchen » Mi 12. Sep 2018, 15:58

Au super, lieben Dank. Dann google ich mal nach Bildern, vielleicht kann ich sie jetzt bestimmen ...*knuddel*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Boloria
echter Hortusianer
Beiträge: 267
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Beitrag von Boloria » Do 13. Sep 2018, 14:35

[mention]Simbienchen[/mention] Mach doch einfach ein Bild und stell es ein. Dann können wir alle miträtseln.
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1376
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

Beitrag von Simbienchen » Do 13. Sep 2018, 17:06

@ Boloria: Ich habe schon ein Foto gemacht...mit der neuen Cam! *ja*...jetzt muss ich nur noch üben, wie man die Fotos auf den PC bekommt, dann gibt's ne Menge schöne neue Fotos ( bin nämlich total Pc-doof und drück mich immer vor solchen Sachen *schaem* )
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Antworten