Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Alle Fragen, Antworten, Beobachtungen und Erfahrungen zu den Tieren, die in einem Hortus leben können, finden hier Platz.

Moderator: Lisa Sting

Antworten
Benutzeravatar
Boloria
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 199
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Boloria » Mo 17. Sep 2018, 14:12

Wahrscheinlich habt Ihr noch keine(n) gesehen? Wenn Ihr die maximal 4mm großen Insekten sucht, dann solltet Ihr in Eurer Pufferzone auf Totholz nachsehen. Am Besten gleich mit einer Lupe. Am auffälligsten sind ihre Hinterlassenschaften. Damit übersäen sie oft ganze Baumstämme. (Im zweiten Bild gut zu sehen) Hier sind sie aber meist nur bei feuchtem Wetter. Ansonsten lieben sie feuchten laubbedeckten Boden. Kugelspringer (es gibt mehrere Arten, gehören zur Klasse der Springschwänze), sind auf dem Boden so etwas, wie Regenwürmer unter dem Boden. Sie ernähren sich von pflanzlichen und tierischen Zerfallsstoffen und tragen zur Humusbildung bei. Bei optimalen Bedingungen sollen auf dem Quadratmeter bis zu 200.000 Tiere leben. So viele habe ich noch nicht gesehen, aber einen Baumstamm mit etwas 200 Tieren schon.
Also wenn Ihr sie sucht, dann schaut ganz genau hin bei der Suche nach dem Insekt des Jahres 2016.
Dateianhänge
Kugelspringer (2).jpg
Der Kugelspringer war gerade damit beschäftigt, das feuchte Holz mit leichtem Moosansatz abzufressen.
Kugelspringer (1).jpg
Zwei Kugelspringer auf einem umgefallenen Baum. (Totholz) Der ganze Stamm war übersät mit den kleinen Insekten.
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1710
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Annika » Di 18. Sep 2018, 07:29

Tipptop! Wie hast du denn so gut vor die Linse bekommen? Wir haben im Park auf der Arbeit ein Modell von denen. So vergrößert, dass die Kinder darauf "reiten" können.

Danke, dass du uns in diesen Mikrokosmos mitgenommen hast!

Benutzeravatar
Boloria
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 199
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Boloria » Di 18. Sep 2018, 12:23

[mention]Annika[/mention] Echt! Ihr habt dort ein Modell? Mach doch mal ein Foto, das würde mich total interessieren. (es eilt auch nicht) Was ist das denn für ein Park, daß dort auf solche Insekten eingegangen wird?

Fotgrafisch festgehalten mit Makroobjektiv, Zwischenringen und/oder einer Makrovorsatzlinse. (Wenn Link nicht gewünscht bitte entfernen!)
http://www.raynox.co.jp/german/dcr/dcr2 ... ndexgm.htm
Das Problem ist einmal auf dem Baumstamm überhaupt in die Nähe zu kommen, wegen der Größe des Objektivs (Durchmesser) und zum anderen Licht. Erstes Bild mit Taschenlampe aufgehellt, zweites mit Naturlicht. Auf dem Rücken spiegeln sich noch die Bäume und der Himmel. Das zweite Bild besteht zudem aus mehreren Einzelbildern, die miteinander verrechnet wurden, da die Schärfentiefe bei dem Abbildungsmaßstab nur einen (oder weniger als einen) Zehntelmillimeter beträgt und das für eine komplett scharfe Abbildung meist nicht ausreicht. Tja, und dann müssen die Tierchen wegen der "langen" Belichtungszeiten nur noch mal kurz ruhig halten. ;-)
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Simbienchen » Di 18. Sep 2018, 12:45

Wahhhhnsinnnnnn!!! *ja* *applaus*

Was für tolle Aufnahmen !!! Ganz klasse !!! *ja* *ja* *ja*

Mensch, was für ein Glück, dass du die Technik dazu hast und beherrschst um solche tollen Aufnahmen zu machen! Du musst unbedingt ein Buch schreiben, mit den vielen tollen Aufnahmen *ja*

Bin megabegeistert *verliebt* !!!!

DANKE *knuddel*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 641
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Gartenphilosophin » Di 18. Sep 2018, 12:58

Genial aufgenommen, Boloria!
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1536
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von maleficum » Di 18. Sep 2018, 13:01

Schloss Lenzen vermutlich, wo Annika seid kurzer Zeit, die Leute dort aufstockt (flüster und verrückt macht) frech grins
Bild

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1710
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Annika » Di 18. Sep 2018, 15:28

maleficum hat geschrieben:
Di 18. Sep 2018, 13:01
Schloss Lenzen vermutlich, wo Annika seid kurzer Zeit, die Leute dort aufstockt (flüster und verrückt macht) frech grins
Fast. Burg Lenzen :-P

Der Rest passt. Ich schreibe morgen mal einen Beitrag und stell ihn als Ausflugstipp in die Plauderecke. ;-)

Benutzeravatar
Boloria
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 199
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Mittelfranken
Hortus-Name: Flip's Garten
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Boloria » Di 18. Sep 2018, 21:35

Zunächst mal herzlichen Dank für die Blumen! Und auf die Bilder von Burg Lenzen freu ich mich auch schon.
Das mit dem Buch ist doch gar keine schlechte Idee. Lasst uns doch gemeinsam ein Hortus-Buch machen. Arbeitstitel: "Tiere im Hortus" Jede(r) der möchte schreibt etwas über ein Tier in seinem Garten. Amphibien, Säuger, Insekten oder seltene Nutztierrassen, etc. Und jede(r) macht noch ein Bild dazu. Anschließend fahren wir das zusammen, machen ein PDF daraus und stellen das auf die Portal-Seite.
Muss ja nicht hochwissenschaftlich werden.Vielleicht eher unterhaltsam mit kleinen Begebenheiten im eigenen Garten und eigenen Erlebnissen oder warum das Tier für einen interessant gewesen ist...

Wann und wo gibt es eigentlich den Hortus Kalender?
Es grüßt Boloria!

Benutzeravatar
Lisa Sting
Moderator
Beiträge: 81
Registriert: Di 13. Feb 2018, 15:39
Hortus-Name: Hortus rivalis
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca)

Beitrag von Lisa Sting » Mi 19. Sep 2018, 08:18

Lieber Boloria!

Echt toll getroffen deine Kugelspringer! Ich bin schon etwas neidisch auf deine Makro-Künste ;)
lg Lisa

Antworten