Tomaten anbauen

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1362
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Tomaten anbauen

Beitrag von Simbienchen » Fr 20. Jul 2018, 15:08

Ficarazzi-Tomate
20180720_150557-400x300.jpg
20180720_150557-400x300.jpg (50 KiB) 313 mal betrachtet
20180720_150511-400x300.jpg
20180720_150511-400x300.jpg (46.67 KiB) 313 mal betrachtet
20180720_150438-400x300.jpg
20180720_150438-400x300.jpg (57.49 KiB) 313 mal betrachtet
20180720_150400-400x300.jpg
20180720_150400-400x300.jpg (57.91 KiB) 313 mal betrachtet
Sieht der Marmande irgendwie ähnlich *ja*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

susi
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 12:45
Wohnort: Garmisch
Hortus-Name: Hortus exotica

Re: Tomaten anbauen

Beitrag von susi » Fr 20. Jul 2018, 20:10

Ja,die haben auch so knubbel dran ;-)

jodurino
Hortus-Lehrling
Beiträge: 17
Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:19

Re: Tomaten anbauen

Beitrag von jodurino » Di 24. Jul 2018, 18:48

Annika hat geschrieben:Tomaten sollten auch regelmäßig ausgegeizt werden, je mehr Blattgrün, desto weniger Energie hat die Pflanze für die Bildung von Tomaten. Das gilt nicht für Wildtomaten....

Ein Freund baut ja gewerblich Tomaten an. Er zieht die Pflanzen immer zweitriebig also zwei kräftige Haupttriebe.
Hallo
da habe ich doch glatt mal eine Frage:
Bei den Freilandtomaten steht in großen Lettern "NICHT AUSGEIZEN" auf dem Schildchen.
Ist das eine besondere Sorte die ich da habe?

Benutzeravatar
Martin
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:55
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hortus-Name: Hortus Suevia
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Tomaten anbauen

Beitrag von Martin » Di 24. Jul 2018, 21:49

jodurino hat geschrieben:Hallo
da habe ich doch glatt mal eine Frage:
Bei den Freilandtomaten steht in großen Lettern "NICHT AUSGEIZEN" auf dem Schildchen.
Ist das eine besondere Sorte die ich da habe?
Was steht denn noch auf dem Schildchen? Vielleicht ein Sortenname? Wenn es Wildtomaten sind, sollte man die tatsächlich nicht ausgeizen. Es gibt aber auch Zuchtsorten, die fürs Freiland als geeignet bezeichnet werden (was ich bezweifle).
Bei tausenden Tomatensorten mit den unterschiedlichsten Eigenschaften wäre ein Sortenname schon sehr hilfreich.
Gärtnern ist Leben

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 762
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tomaten anbauen

Beitrag von Gartenphilosophin » Fr 27. Jul 2018, 08:12

Moin,


dieses Jahr ist ja ein gutes Jahr für Freilandtomaten. Meine Ernte ist im vollen Gange. Ausgegeizt habe ich sie nicht, dafür stehe ich vor dem Tomatendschungel. Ich habe keine Ahnung mehr, wer welche Tomate ist. Das klamüsere ich noch einmal auseinander. Die Ernte wird sehr reichhaltig werden. Deshalb habe ich gestern meine erste Ladung eingekocht.
Winterfutter
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Antworten