Pinke Bohnenkerne

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1297
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Alte Gemüsesorten neu entdecken !

Beitrag von Simbienchen » Fr 31. Aug 2018, 19:34

Nach langen Recherchen und viel Herumgefrage konnte ich nun herausfinden um welche Bohnensorte es sich bei meiner pinken türkischen Bohne handelt *ja*.

Es ist eine Roma Buschbohne !

Pink ist sie, weil die Bohnen in der Türkei prophylaktisch behandelt werden, z. B. gegen Würmer (?) -so erklärte man es uns-!
Legt man die Bohnen ins Wasser, wäscht sich die Farbe ab und es kommt eine weiße Bohne zum Vorschein. Habe ich direkt getestet -stimmt- !

Roma- Bohnen gibt es in den Sorten 1-4, aber welche davon meine Bohne ist, konnte man mir nicht sagen. Naja, aber immerhin hat sie jetzt schon mal einen Namen und ich weiß jetzt, warum sie pink ist ! *ja*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

GmiasObstTierla
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 10:47
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Pinke Bohnenkerne

Beitrag von GmiasObstTierla » So 2. Sep 2018, 15:59

Achtung bei der pinken Saatgutbeizung: Da sind allerhand Insektizide drin! Dann kommen keinerlei Schädlinge, weil die Pflanze dauernd Gift aus dem Boden aufnimmt und über Pollen und Pflanzensäfte wieder abgibt im laufenden Jahr. Beim Mais nimmt man beispielsweise Neonicotinoide gegen den Maiszünsler, damit man keine Fruchtfolge einhalten muss (Mais nach Mais nach Mais...) und nicht mehrmals im Jahr mit "Pflanzenschutz" drüber muss. Das wurde in der EU teilweise eingeschränkt und stärker reglementiert, in der Türkei ist man da meinem Kenntnisstand nach allgemein laxer.

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1297
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Pinke Bohnenkerne

Beitrag von Simbienchen » So 2. Sep 2018, 16:05

Au Backe ! Ne, sowas kommt mir dann nicht in den Garten !!! Danke für diese Info...!!! DAS geht gar nicht !
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

GmiasObstTierla
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 10:47
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Pinke Bohnenkerne

Beitrag von GmiasObstTierla » So 2. Sep 2018, 16:17

Als ich meinen Sachkundenachweis für Pflanzenschutz gemacht habe (nur zum mitreden können ;-)) bin ich auch oft erschrocken, auf welche Ideen man kommen kann. Als der Referent mal erklärt hat, was man in türkischen Kirschen aus dem Supermarkt gefunden haben, die er und ein paar Kollegen zum Spaß und auf deren Kosten zum Untersuchen gebracht haben, hat das alles bisherige getoppt. Da waren laut ihm sogar Gifte aus der Familie von E605 dabei! Nur kontrollieren dürfen die deutschen Behörden nicht, weil es die türkischen ja bereits getan haben (sollen). Freihandel ist der Politik halt heilig, sonst kaufen die unsere Autos nicht mehr... Sorry fürs abdriften in ein anderes Thema, aber der musste raus.

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1297
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Pinke Bohnenkerne

Beitrag von Simbienchen » So 2. Sep 2018, 16:26

Aber dieses kurze Abdriften öffnet einem mal wieder die Augen! Mir wird immer wichtiger eigenes Saatgut und samenfeste Sorten für den eigenen Anbau zu bekommen...

Das zeigt doch wieder, dass wir Hortusianer auf dem richtigen Weg sind. *ja*

Bin nur froh, dass ich wegen der pinken Bohnen nachgefragt habe und sie nicht einfach nächstes Jahr in den Boden gebracht hätte ...man sollte doch immer kritisch sein !

Danke nochmal *knuddel*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Antworten