Kaffee selbst anbauen?

Themen der Ertragszone finden hier einen Platz.

Moderator: Kruemelglueck

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1183
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Simbienchen » So 20. Mai 2018, 07:50

Habt ihr auch schon selbst Kaffeepflanzen ? Wie sind eure Erfahrungen ? Welche Sorten habt ihr und wie alt sind eure Pflanzen?

Ich selbst habe welche im Wintergarten. Sie sind noch recht klein und es ist ein Experiment für mich, ob sie auch irgendwann mal Früchte tragen *ja*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

susi
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 12:45
Wohnort: Garmisch
Hortus-Name: Hortus exotica

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von susi » So 20. Mai 2018, 11:07

Hallo,habe mir im Januar ein kleinen Topf Kaffee Pflanzen
gekauft. Habe sie dann vereinzelt und welche verschenkt.
Zwei hab ich behalten,sie stehen am Balkon und wachsen. Wie alt sie sind,weiß ich nicht vielleicht zwei Jahre.

Benutzeravatar
Yorela
echter Hortusianer
Beiträge: 498
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Yorela » Di 22. Mai 2018, 23:51

Ich trinke keinen Kaffee mehr, weil ich ihn seit ca. 1 Jahr nicht mehr vertrage und intensive Magenschmerzen bekomme. Aber das sollen recht schöne Pflanzen sein, vllt. hat ja jemand mal ein Bild?
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

susi
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 12:45
Wohnort: Garmisch
Hortus-Name: Hortus exotica

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von susi » Mi 23. Mai 2018, 08:44

Also meine zwei gehen bei einem Schönheitswettbewerb nicht durch,aber sie fühlen sich wohl. Hoffe ich ;-)
IMAG1377.jpg
IMAG1377.jpg (260.4 KiB) 218 mal betrachtet
IMAG1376.jpg
IMAG1376.jpg (230.92 KiB) 218 mal betrachtet

Benutzeravatar
Yorela
echter Hortusianer
Beiträge: 498
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Yorela » Mi 23. Mai 2018, 13:44

Die auf dem ersten Bild sieht doch schon gut aus und die zweite kommt ja oben schon. Lass die mal ein wenig größer werden, dann sind die sicher irgendwann richtige Schönheiten!
Tragen die auch Früchte, wenn sie in unserem Klima in der Wohnung gezogen werden?
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

susi
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 12:45
Wohnort: Garmisch
Hortus-Name: Hortus exotica

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von susi » Mi 23. Mai 2018, 14:25

Ja,sie sollen unkompliziert sein. Und zuverlässig blühen und Fruchten. Aber ab welcher größe oder alter weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Yorela
echter Hortusianer
Beiträge: 498
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Yorela » Mi 23. Mai 2018, 14:33

Cool! Da bin ich ja mal gespannt.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1183
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Simbienchen » Do 24. Mai 2018, 11:36

20180524_103326-400x300.jpg
20180524_103326-400x300.jpg (42.4 KiB) 207 mal betrachtet
Die haben ganz glänzende Blätter, die Kaffeepflanzen....
20180524_103238-400x300.jpg
20180524_103238-400x300.jpg (38.99 KiB) 207 mal betrachtet
Meine kleine Kaffeeplantage :lol:
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

Flower-Power 2018...für den Anfang ein blütenreicher Einstieg und ich mach weiter!

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1715
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Annika » Sa 26. Mai 2018, 17:47

Mal so aus Interesse: Weiß jemand, wie viel so eine Kaffeepflanze im hiesigen Klima trägt, wenn sie ausgewachsen ist?
So ganz grob. Wie viele Pflanzen bräuchte ich für eine Tasse Kaffee oder meinetwegen 1 Kilo Kaffeebohnen?

Wie groß werden die eigentlich?

Benutzeravatar
Yorela
echter Hortusianer
Beiträge: 498
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaffee selbst anbauen?

Beitrag von Yorela » So 27. Mai 2018, 17:31

... und wie geht das mit dem Rösten? Backofen?
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Antworten