Sempervivum auf Kiesbeet

.... alles was die Hotspotzone betrifft, bitte hier her!
Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Sempervivum auf Kiesbeet

Beitrag von Simbienchen » Do 18. Jan 2018, 16:36

Kann man Sempervivum auch in einem Kiesbeet anlegen ?
Ich habe vor dem Haus ein stinklangweiliges Kiesbeet. :( War schon so angelegt, als wir das Haus gekauft habe und es liegt direkt an der Strasse. Ich überlege schon die ganze Zeit, was ich daraus machen soll und was ich darin anpflanze :?
Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch noch eine inspirierende Idee für mich ?

Liebe Grüße...Simone *biene*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Annika
Administrator
Beiträge: 1899
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Annika » Do 18. Jan 2018, 18:34

Klar!

Schau mal hier: viewtopic.php?f=10&t=115&hilit=sedum

Ganz viele Ideen,was und wie man damit gestalten kann. Die brauchen im Grunde keine Erde um zu wachsen.

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Simbienchen » Fr 19. Jan 2018, 17:09

Au fein *hurra* ...da schau ich gleich mal rein... *ja*

Danke dir.. :) *wink*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 226
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:55
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hortus-Name: Hortus Suevia
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Martin » Fr 19. Jan 2018, 22:16

Ich kann Annika nur zustimmen. Semps brauchen kaum Erde um zu wachsen. Wir haben als Abschluss einer geteerten Straße einen Trog stehen, unter dem sich ohne Erde eine Spinnwebhauswurz (Sempervivum arachnoideum, Sorte unbekannt) angesiedelt hat. Die hält sich seit sicher zwei Jahrzehnten. Natürlich bekommt sie vom Wasser, das aus dem Trog raustropft etwas ab und damit vielleicht auch Nährstoffe, aber Erde oder Dünger hat sie nie bekommen.
Gärtnern ist Leben

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Simbienchen » Mo 22. Jan 2018, 16:54

Ja, es formt sich so langsam eine Vorstellung in meinem Kopf! Ich denke , wenn ich noch ein paar größere Steine und ein wenig Totholz dazulege, Sempervivum dazu und im Hintergrund noch Lavendel, dann wird das ein tolles Beet. Ich muss mal schauen, ob ich das mit den Bildern hinkriege, dann könnt ihr sehen, wie es jetzt aussieht...
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Simbienchen » Mo 22. Jan 2018, 18:19

Hm...irgendwie klappt das nicht bei mir mit dem Bilder hochladen... :? :oops:
Wenn ich auf Browse klicke, komme ich auf keinen Pfad zu meinen Bildern... :(

Ach menno... *ärger*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Simbienchen » Mo 22. Jan 2018, 18:57

WP_20180118_15_07_01_Pro.jpg
WP_20180118_15_07_01_Pro.jpg (267.54 KiB) 519 mal betrachtet

So, es hat doch geklappt! Vom Tablet aus ging's. ...nur vom Handy nicht!

Das ist also mein Steinbeet vor dem Haus. Das Straßenschild möchte ich von der Gemeinde entfernen lassen, ich weiß nicht, warum die das ausgerechnet dort aufgestellt haben!
Zuletzt geändert von Simbienchen am Mi 9. Mai 2018, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1192
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Brunnladesch » Mi 24. Jan 2018, 09:43

Ich kann die Straße nicht genau sehen, aber ich n ehme an, dass da außer deiner Einfahrt auch noch eine Einmündung ist und verkehrsrechtlich ist es so, dass da was stehen muss, wenn es nicht eindeutig rechts-vor-links ist. Wobei das für mich ein abgesenkter Bortstein ist, aber naja... Da steht doch bestimmt irgendwo auch noch ein Vorfahrt gewähren, oder?
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Simbienchen » Mi 24. Jan 2018, 09:54

Ja, genau...der abgesenkte Bordstein ist unsere gepflasterte Einfahrt. Die Einfahrt liegt genau an der Ecke einer Einmündung. Ich muss doch nachher mal nachschauen, ob da noch woanders ein Vorfahrtschild steht...
Aber schön finde ich das Schild dort nicht in meinem Beet...mal sehen, was die Gemeinde sagt...Verkehrsrecht mal ausloten...;-)
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 1192
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sempervivum-Ableger

Beitrag von Brunnladesch » Mi 24. Jan 2018, 10:10

Vermutlich, dass das so muss. Ärgerlicherweise.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Antworten