Seite 5 von 5

Re: Magerwiese Entstehung u.Entwicklung

Verfasst: Mi 26. Sep 2018, 19:32
von Boloria
Hatte nichts spezielles im Sinn. Habe nur Wildblumenmischungen ausgebracht. Und da stand, dass die erst im zweiten Jahr blühen. Wollte halt wissen, ob sich der Zeitraum dadurch verkürzt. Aber so wie Du schreibst, werde ich dann wohl doch noch etwas warten müssen.

Re: Magerwiese Entstehung u.Entwicklung

Verfasst: Do 27. Sep 2018, 11:07
von Brunnladesch
Es gibt unterschiedliche Mischungen. Es gibt Mischungen, die nur einjährige enthalten und es gibt Mischungen, in denen auch mehrjährige dabei sind. Von letzteren hat man dann etwas länger etwas, wenn man es richtig pflegt.
Es empfiehlt sich in der Regel, im Herbst auf offenen Boden zu säen, wenn es nicht zu trocken ist, da viele heimische Arten Frost oder Kälte brauchen um zu keimen. Viele sind außerdem Lichtkeimer.
Offener Boden ist aber eben auch wichtig.
Und wenn es nicht regnet, tja... dann keimt eben auch eher nix. Wenn man Pech hat, liegt der Samen so lange rum, bis die Vögel sie alle gefunden haben. Das wird jetzt bei mir hier spannend. Ich hatte nämlich schon nachgesät (einzelne Wildblumen gut verteilt), aber es kam eben Niederschlag, dann lang keiner und dann einiges auf einmal.

Re: Magerwiese Entstehung u.Entwicklung

Verfasst: Mo 8. Okt 2018, 18:41
von Jonas
WOW! Das hat wirklich gut geklappt.
Wurden dir die Steine auch direkt geliefert? Da ich zu den wenigen autolosen Hortusianern gehöre, interessiert mich das.
Und natürlich würde auch ich gerne aktuelle Bilder sehen.