Hotspot schneiden - Frühling oder Spätherbst

.... alles was die Hotspotzone betrifft, bitte hier her!
Antworten
Benutzeravatar
KatharinaKagermeier
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 84
Registriert: Do 6. Sep 2018, 20:52
Wohnort: Runding im Bayerischen Wald
Hortus-Name: Hortus graniti vivi
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Hotspot schneiden - Frühling oder Spätherbst

Beitrag von KatharinaKagermeier » Fr 28. Sep 2018, 15:01

_20180928_150517.JPG
Hotspot mit riesen Wiesensalbei
Hallo,
Mein Hotspot blüht immer noch und ist auch gut besucht. Es ist keine Wiese, da ohne Gräser. Wann soll ich die Pflanzen schneiden. Im Spätherbst oder im Frühjahr?
LG Katharina
Hortus graniti vivi - Garten des lebendigen Granits
Entstanden aus der Liebe zu den Steinen des Bayerischen Waldes und der Erinnerung an die Blumenwiesen meiner Kindheit.
https://www.facebook.com/Hortus.graniti.vivi/

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 536
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hotspot schneiden - Frühling oder Spätherbst

Beitrag von Yorela » Fr 28. Sep 2018, 18:27

Ich würde es im Spätherbst machen, wenn die Pflanzen verblüht sind. Dann kann die Pflanzenmasse nicht über den Winter verrotten und die Nährstoffe an das Beet abgeben.
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
KatharinaKagermeier
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 84
Registriert: Do 6. Sep 2018, 20:52
Wohnort: Runding im Bayerischen Wald
Hortus-Name: Hortus graniti vivi
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hotspot schneiden - Frühling oder Spätherbst

Beitrag von KatharinaKagermeier » Fr 28. Sep 2018, 18:51

Danke dir. Das klingt logisch.
Hortus graniti vivi - Garten des lebendigen Granits
Entstanden aus der Liebe zu den Steinen des Bayerischen Waldes und der Erinnerung an die Blumenwiesen meiner Kindheit.
https://www.facebook.com/Hortus.graniti.vivi/

Antworten